ANALOG8 - Sensorerweiterungsmodul und Fernbeschleunigungsmesser

Der ANALOG8 ermöglicht den Anschluss weiterer analoger Kanäle an einen Race Technology Datenlogger oder Display durch Anschluss an den seriellen oder CAN-Port des Systems. ANALOG8-Einheiten können hintereinandergeschaltet werden, um bis zu 32 analoge Eingänge zu erhalten.

Die Einheit enthält einen 3-Achsen-Beschleunigungssensor, der den Grip beim Bremsen und Kurvenfahren messen kann. Dieser Beschleunigungssensor kann anstelle des Beschleunigungsmessers des Datenloggers verwendet werden und ermöglicht eine präzisere Platzierung im Fahrzeug, z. B. im Schwerpunkt.

Die Haupteinheit besteht aus 3 d-Typ-Steckverbindern (Serial-In, Seriell-Out und Analog-Eingängen) und einem Inline-Gehäuse, in dem die Elektronik des Geräts untergebracht ist. Ein Sensorverbindungskabelbaum mit Fly-Leads ermöglicht die Aufrechterhaltung der Sensorverbindungen, wenn der ANALOG8 vom Fahrzeug getrennt werden muss.

Software wird mitgeliefert, um die Ausgabedaten für die Integration in das Datensystem zu konfigurieren. Eingänge können ihren erforderlichen Kanälen zugeordnet werden und Ausgangsdatenformate können konfiguriert werden. Das serielle Standard-Race-Technologie-Format ermöglicht die Einstellung der Abtastrate von Nachrichten auf 100 Hz. CAN-Format ermöglicht: Adresse, Baudrate, ID-Länge und Abtastrate konfigurieren.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Knowledge Base Hier

Hauptprodukt (GBP 180.00, EUR 204†)

† - Beachten Sie, dass der Preis in GBP festgelegt wird. Der genaue Betrag, der Ihrer Karte belastet wird, kann je nach Wechselkurs Ihrer Bank variieren.

* - Hauptprodukt benötigt.

Hinweis: Alle Preise verstehen sich ohne VAT bei 20.0%.